Quarton International berät Trigano bei der Akquisition von Adria Mobil

Tombstone Trigano 2017 deutsch
Übersicht

Transaktion

Trigano SA hat 99,08% der Unternehmensanteile an der Adria Gruppe erworben. Protej d.o.o ist die Slowenische Holding von ACH d.d., der Muttergesellschaft der Adria Gruppe.

Die Akquisition wird signifikante Synergieeffekte zwischen den Gesellschaften erzeugen (Einkauf, Produktion und Vertrieb). Ein Teil von Triganos Strategie ist es, die Weiterentwicklung durch externes Wachstum im Markt für Freizeitfahrzeuge sowie Zubehör für Wohnwagen und –anhänger zu betreiben.

Die Finanzierung der Akquisition ist bereits durch Kreditlinien gesichert, die durch Triganos Bankenpool bereitgestellt werden.

Mandant

Trigano SA ist eine 1935 gegründete, börsennotierte Gesellschaft aus Frankreich, die auf Design, Produktion und Vertrieb von Freizeitfahrzeugen und -zubehör spezialisiert ist. Das Unternehmen ist hauptsächlich in Europa über zahlreiche Tochtergesellschaften tätig. Trigano SA hat über 5.000 Angestellte und erzielte 2016 einen Umsatz von EUR 1,3 Mrd.

 

Target

Adria wurde 1965 gegründet und ist eine der bekanntesten Marken im europäischen Markt für Freizeitfahrzeuge. Das Unternehmen fertigt und vermarktet Wohnmobile, Caravane und Wohnanhänger. Die Gruppe ist profitabel (derzeitige operative Profitabilität entspricht der von Trigano), beschäftigt rund 1.500 Mitarbeiter und erreichte 2016 einen Jahresumsatz von EUR 350 Mio.

Kontakt

Photo Tobias Seige

Tobias
Seige

Partner
M&A, Cowen

+41 44 2654 080
E-Mail

Photo Andreas Kinsky

Andreas
Kinsky

Partner
M&A, Cowen

+49 89 200 039 30
E-Mail

Ähnliche Transaktionen

Tombstone pinion BRP de1
Tombstone DPE Sill de1
Triton_Kälte Eckert_2022_de1
Tombstone Lawson TestEquity Gexpro Services 2022
Tombstone Novus Energy Vault 2022 de