Übersicht

Cowen berät Ardian bei der Akquisitionsfinanzierung für den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der GBA Gruppe

Frankfurt – Ardian, eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, hat eine Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der in Hamburg ansässigen GBA Group (“GBA”) geschlossen. Cowen hat Ardian exklusiv auf der Finanzierungsseite beraten. Das Closing der Transaktion ist im April 2021 erfolgt.

Das 1989 gegründete Unternehmen gehört zu den in der DACH-Region führenden Unternehmen im Bereich bioanalytischer Labordienstleistungen und verfügt über eine starke Präsenz in Belgien sowie Polen. Die Schwerpunktgeschäftsbereiche der GBA liegen in den attraktiven Bereichen Lebensmittel-, Pharma- und Umweltanalytik.

Über Ardian:

Ardian ist eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, die für ihre Investoren aus Europa, Süd- und Nordamerika und Asien Vermögenswerte in Höhe von über US$110 Milliarden verwaltet. Das Unternehmen befindet sich mehrheitlich im Besitz seiner Mitarbeiter und erwirtschaftet nachhaltige, attraktive Renditen für seine Investoren.

Mit der Zielsetzung, positive Ergebnisse für alle Stakeholder zu erzielen, fördert Ardian mit seinen Aktivitäten weltweit Individuen, Unternehmen und Volkswirtschaften. Die Investmentphilosophie von Ardian ist an den drei Leitgedanken Exzellenz, Loyalität und Unternehmertum ausgerichtet.

Die Gesellschaft verfügt über ein globales Netzwerk mit mehr als 700 Mitarbeitern und 15 Büros in Europa (Frankfurt, Jersey, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Paris und Zürich), Südamerika (Santiago de Chile), Nordamerika (New York und San Francisco) und Asien (Peking, Seoul, Singapur und Tokio). Das Vermögen seiner über 1.000 Investoren verwaltet Ardian in fünf Investmentbereichen: Direct Funds, Funds of Funds, Infrastructure, Private Debt und Real Estate.

Über GBA Gruppe:

GBA, in 1989 gegründet, ist ein führender Anbieter im Bereich bioanalytischer Labordienstleistungen. Die im Fokus des Unternehmens liegenden Geschäftsbereiche in der Lebensmittel-, Pharma- und Umweltanalytik zeichnen sich durch ein starkes organisches Wachstum, eine hohe Resilienz sowie eine hohe Fragmentierung der Anbieterlandschaft aus. Seine starke Wettbewerbsposition verdankt das Unternehmen seinem umfassenden Analytik- und Service-Portfolio, seiner herausragenden Service- und Kundenorientierung, branchenweit anerkannter Innovationskraft und ausgeprägter Kundentreue. GBA betreibt derzeit mit rund 1.400 Beschäftigten 44 Labore an 39 Standorten.